Inhalt

Europäische Plattform für Investitionen in Kinder (EPIC)

Die Europäische Plattform für Investitionen in Kinder (EPIC) ist ein Online-Instrument der Europäischen Kommission. Es informiert über Politikmaßnahmen für Kinder und Familien.

EPIC wurde eingerichtet, um Mitgliedstaaten bei der Umsetzung der Empfehlung "Investitionen in Kinder: Den Kreislauf der Benachteiligung durchbrechen" zu unterstützen. Diese Empfehlung wurde von der Europäischen Kommission im Februar 2013 verabschiedet.

Die Plattform EPIC fördert

  • die Darstellung von Aktivitäten der Mitgliedstaaten,
  • den Austausch über die besten politischen Maßnahmen,
  • Zusammenarbeit,
  • gegenseitiges Lernen.

Die Maßnahmen der einzelnen Mitgliedstaaten werden auf der EPIC Website als Länderprofile dargestellt. Österreich präsentiert seine Familienpolitik mit Schwerpunkt auf Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Details zur Plattform EPIC und zu den Länderprofilen sind auf der EPIC Webseite (http://ec.europa.eu/social/main.jsp?catId=1248&langId=en&intPageId=3632) direkt abrufbar.

Kontakt

Abteilung V/9

Familienpolitische Grundsatzabteilung

E-Mail: familienpolitik@bka.gv.at