Inhalt

Jugendkennzahlen

Für den Bereich "Jugend" in der Untergliederung 25 der Budgetstruktur werden zur Wirkungsorientierung entsprechende Kennzahlen herangezogen.

Haushaltsrechtsreform

Mit 1. Jänner 2013 ist das "Bundeshaushaltsgesetz 2013" (BHG 2013) in Kraft getreten. Mit diesem Gesetz wird die Reform des Bundeshaushaltes abgeschlossen. In einer "1. Etappe" ab 2009 wurden bereits wichtige Schritte gesetzt, um das Budget, die Haushaltsführung und -vollziehung, die Haushaltsplanung und das Controlling, auf einen modernen und zeitgemäßen Stand zu bringen sowie EU-weit kompatible Standards zu schaffen. Mit der "2. Etappe" ab 2013 wurden zahlreiche weitere Schritte in diese Richtung umgesetzt. Detaillierte Informationen zur Haushaltsrechtsreform finden sich auf der Website des Bundesministeriums für Finanzen.

Wirkungsorientierung

Ein wesentlicher Aspekt der Haushaltsrechtsreform ist die sogenannte "Wirkungsorientierung". Das bedeutet, dass angestrebte Wirkungen und Leistungen von Politik und Verwaltung in das Budget integriert werden. Die Art der wirkungsorientierten Haushaltsführung ("Performance Budgeting") soll einer breiten Öffentlichkeit klar und transparent zeigen, welche Ergebnisse der Einsatz des Steuergeldes bringt.