Inhalt

Safer Internet

Neue Medien im Internet und neue Technologien verlangen Kompetenzen. Die Förderung der sicheren und verantwortungsvollen Nutzung digitaler Medien ist die Hauptaufgabe von Saferinternet.at

Logo Saferinternet.at

Das EU-Programm "Safer Internet" hat es sich zum Ziel gesetzt, in allen Mitgliedstaaten eine breite und fundierte Aufklärung und Information sowohl der Kinder und Jugendlichen wie auch der Eltern und Pädagog/innen zu ermöglichen. In Österreich ist in diesem Sinne die Initiative "saferinternet.at" tätig. Das Bundesministerium für Familien und Jugend arbeitet eng mit saferinternet.at zusammen.

Saferinternet.at widmet sich dem Internet und dem Handy in jeweils der gesamten Breite möglicher Probleme: Von Computersicherheit, Datenschutz und Spam, bis zu Cyber-Mobbing und Jugendschutz reicht die Themenpalette. Aber auch spezielle Anwendungen wie Chat und Messenger oder Soziale Netzwerke werden berücksichtigt und selbstverständlich fehlen Fragen zu Partnersuche, Einkaufen im Internet, Internetabzocke und Urheberrechte nicht. Zu all diesen Bereichen stehen auf den Websites von saferinternet.at Informationen bereit. Eine Reihe von Publikationen können dort zudem heruntergeladen oder bestellt werden.