Inhalt

Bundes-Jugendvertretungsgesetz

In ihrer jetzigen Form wurde die Bundes-Jugendvertretung (BJV) am 1. Jänner 2001 durch das Bundes-Jugendvertretungsgesetz (B-JVG) als Nachfolgeorganisation des Österreichischen Bundesjugendringes eingerichtet. Der Abs. (2) des § 3 Bundes-Jugendvertretungsgesetz lautet:

  • In Angelegenheiten, welche die Interessen der österreichischen Jugend berühren können, ist die Bundes-Jugendvertretung den gesetzlichen Interessenvertretungen der Dienstnehmer, der Wirtschaftstreibenden, der Landwirte und des Österreichischen Seniorenrates gleichgestellt.

Kontakt

Bundes-Jugendvertretung

Liechtensteinstraße 57/2
1090 Wien
Tel.: +43 1 214 44 99
Fax: +43 1 214 44 99 -10

E-Mail: office@jugendvertretung.at