Inhalt

Bundes-Jugendsingen

Das Österreichische Bundes-Jugendsingen ist der größte Jugendchor-Wettbewerb Europas

Das Österreichische Jugendsingen wurde 1948 von der Abteilung "Jugend" des damaligen Bundesministeriums für Unterricht ins Leben gerufen und findet seither alle drei Jahre statt.

Zielgruppe sind Kinder- bzw. Jugendchöre, wobei das Alter der Sängerinnen und Sänger zwischen 6 - 18 Jahren liegt. Am Österreichischen Jugendsingen nehmen insgesamt etwa 40.000 junge Chorsängerinnen und Chorsänger teil. In jedem Bundesland finden eigene Landessingen statt.

Die Siegerchöre (etwa 80 Chöre, das sind ca. 2.000 Kinder und Jugendliche) der Bewerbe in den Ländern und damit die besten Jugendchöre, treten bei der Schlussveranstaltung, dem Bundes-Jugendsingen, an.

Bundes-Jugendsingen 2013

Das 23. Bundes-Jugendsingen fand vom 21. bis zum 25. Juni 2013 in Tirol (Kufstein) statt.

Bundes-Jugendsingen 2017

Das nächste Bundes-Jugendsingen findet im Jahr 2017 in der Steiermark statt.

Alle weitere Informationen zum Bundesjugendsingen und zu den Landesbewerben finden sich auf der Website "Jugendsingen".

Kontakt

Wolfgang Fürnweger

Abteilung Jugendpolitik

E-Mail: post@ii5.bmfj.gv.at