Inhalt

Bundes-Jugendsingen

Das Österreichische Bundes-Jugendsingen ist der größte Jugendchor-Wettbewerb Europas

Das Österreichische Jugendsingen wurde 1948 von der Abteilung "Jugend" des damaligen Bundesministeriums für Unterricht ins Leben gerufen und findet seither alle drei Jahre statt.

Zielgruppe sind Kinder- bzw. Jugendchöre, wobei das Alter der Sängerinnen und Sänger zwischen 6 - 18 Jahren liegt. Am Österreichischen Jugendsingen nehmen insgesamt etwa 40.000 junge Chorsängerinnen und Chorsänger teil. In jedem Bundesland finden eigene Landessingen statt.

Die Siegerchöre (etwa 80 Chöre, das sind ca. 1.500-2.000 Kinder und Jugendliche) der Bewerbe in den Ländern und damit die besten Jugendchöre, treten bei der Schlussveranstaltung, dem Bundes-Jugendsingen, an.

Bundes-Jugendsingen 2017

Das letzte Bundes-Jugendsingen fand von 23. bis 26. Juni 2017 in Graz/Steiermark statt.

Alle weitere Informationen zum Bundesjugendsingen und zu den Landesbewerben finden sich auf der Website "Jugendsingen".

Kontakt

Wolfgang Fürnweger

Abteilung Jugendpolitik

E-Mail: jugendpolitik@bka.gv.at