Inhalt

Jugendbefragungen

Mittels Befragung fließen Meinungen Jugendlicher in die Entwicklung der Jugendstrategie ein.

Die Förderung von Beteiligung ist eines der Ziel der Österreichischen Jugendstrategie. Hier gilt es adäquate Formen der Jugendbeteiligung zu entwickeln und zu vermitteln - bis hin zu einem Österreichischen Modell des Strukturierten Dialogs. In allen Handlungsfeldern der Jugendstrategie ist es ebenso Anliegen des BMFJ Jugendliche mit entwickeln zu lassen. Dazu bedient sich das BMFJ qualitativer wie auch quantitativer Instrumente.

Frühere Jugendbefragungen

In den letzten Jahren hat das BMFJ unterschiedliche Instrumente zur Befragung von Jugendlichen eingesetzt.

Online-Umfragen am Jugendportal

Auf dem Österreichischen Jugendportal werden darüber hinaus auch Online-Befragungen zu unterschiedlichen Themen durchgeführt.

  • Politische Beteiligung (Oktober 2012): Ziel war es, zusätzliche Daten zu den Meinungen, Einschätzungen und Wünschen junger Menschen im Bereich Partizipation in Österreich zu gewinnen. Der Fragebogen orientierte sich daher am Jugendmonitor (Welle 9). Insgesamt 322 Teilnehmer/-innen nahmen an der Erhebung am Jugendportal teil.
  • Bewegung und Sport (November 2013): In dieser Online-Befragung wurden die Teilnehmenden zu ihren Einstellungen zu Gesundheit, körperlicher Aktivität, Bewegungsformen etc. befragt. Insgesamt nahmen 315 Personen an der Befragung teil.

Kontakt

Robert Lender

Leiter Kompetenzzentrum Jugend

E-Mail: robert.lender@bmfj.gv.at

Kontakt

Mag. Kathrin Schindelar

Kompetenzzentrum Jugend (Jugendforschung)

E-Mail: kathrin.schindelar@bmfj.gv.at