Inhalt

Extremismus

Das BMFJ nimmt sich der Vorbeugung von "Extremismus" bzw. der Beratung von Betroffenen und Multiplikator/innen mit unterschiedlichen Maßnahmen und Aktivitäten an.

Beratungsstelle Extremismus

Die Beratungsstelle Extremismus ist die erste Anlaufstelle für Angehörige und nahe Bezugspersonen, die in Sorge sind, dass sich ihr Kind, ihre Schülerin oder ein ihnen anvertrauter Jugendlicher bzw. junger Erwachsener einer radikalen religiösen oder einer politisch extremen Gruppierung angeschlossen haben könnte oder mit einer solchen sympathisiert.

Hassreden - Hate Speech

Insbesondere durch die so genannten "Sozialen Medien" ist "Hate Speech" in die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit geraten.

Das "No Hate Speech Movement" des Europarats dient der Unterstützung junger Menschen dagegen aufzutreten.

Mit dem "Nationalen Komitee No Hate Speech" hat das BMFJ eine Plattform für all jene Institutionen geschaffen, die zu diesem Thema zusammenarbeiten wollen.